Antigen Schnelltest & NAT- / PCR-Test

In unserem Testzentrum in der Apotheke am Theater bieten wir sowohl Antigen Schnelltests als auch die neuen NAT-Tests an.

Per Klick auf „Hier für den Test anmelden“ leiten wir Sie auf die Buchungsseite weiter. In diesem neuen Fenster wählen Sie bitte aus,
für welchen Test Sie einen Termin buchen möchten.

Zur Auswahl stehen der Antigen Schnelltest (1. Option) und der NAT-Test (3. Option) jeweils in der Apotheke am Theater.
Im Anschluss werden Sie durch den weiteren Buchungsverlauf geführt.

Bleiben Sie Gesund!

Unsere Testzeiten wie folgt: 

Antigen Schnelltest: 
Montag bis Freitag von 16.30 bis 18.00 Uhr
Samstag von 11.00 bis 13.00 Uhr

NAT-Test:
Montag bis Freitag von 09.00 bis 10.15 Uhr

Die neue Immunkarte® ist das physisch-robuste Äquivalent des europaweit akzeptierten Impfzertifikates des Bundesgesundheitsministeriums.

Auf der Rückseite der Immunkarte® ist der QR-Code Ihrer vollständigen Impfung (1/1, 2/2, 3/3 oder 3/2) dargestellt und entspricht damit dem QR-Code der CovPass- oder Corona-Warn-App.

Sie erhalten die Karte ab sofort in unseren Apotheken:

Apotheke am Theater
Rosenau Apotheke
Schelztor Apotheke
Apotheke im Lammgarten

Direkt zum Ausdruck und Mitnehmen bieten wir die Karte in der Apotheke am Theater an. In den anderen Filialen dauert es bis zu 1 Tag, dann können Sie die Karte abholen.

Tipp der Woche:

Alarmzeichen aus dem Gelenk: Arthrose oder Arthritis?

Radfahren, Joggen, Wandern – Bewegung tut gut und ist so wichtig! Aber wie sieht es aus, wenn auch Tage nach der Belastung die Gelenke noch schmerzen? Dann würden Manche dem „Altern“ am liebsten davonlaufen.

In Deutschland leiden etwa fünf Millionen Frauen und Männer unter Arthrose bedingten Beschwerden, zwei Millionen Menschen haben sogar täglich Arthrose bedingte Gelenkschmerzen. Ältere Menschen leiden häufiger unter einer Arthrose als jüngere. Jedoch kann man schon ab dem vierten Lebensjahrzehnt im Röntgenbild bei den meisten Menschen erste Zeichen von Arthrose erkennen. Ab dem 60. Lebensjahr sind gut die Hälfte der Frauen und ein Drittel der Männer betroffen. Am häufigsten zeigt sich der Gelenkverschleiß an den Händen, Knien und Hüften, prinzipiell können aber alle Gelenke von Arthrose betroffen sein.

Was ist also bei der Arthrose anders, im Vergleich zur Arthritis? Die Schmerzen treten zu unterschiedlichen Zeitpunkten auf. Bei der Arthrose schmerzen die Gelenke vor allem bei Bewegung, bei der Arthritis typischerweise auch im Ruhezustand. Bei einer Arthritis kommt es zu einer Überwärmung, Schwellung, Rötung, Schmerzen und einer eingeschränkten Beweglichkeit im betroffenen Gelenk als Zeichen der Entzündung. Es wird unterschieden, ob es sich um eine Infektion, ein autoimmunes Geschehen (wie z.B. bei Rheuma) oder um eine Gelenkentzündung bei Stoffwechselerkrankungen (Gicht, Hämochromatose) handelt. Eine Sonderform ist die sogenannte aktivierte Arthrose. Bei ihr führen die arthrotischen Verschleißerscheinungen im Gelenk dazu, dass der Körper akut mit einer Entzündung reagiert. Bei der Monarthritis ist ein Gelenk, bei der Oligoarthritis sind einige (zwei bis vier) und bei der Polyarthritis fünf oder mehr Gelenke betroffen.

Wenn sich das meist nicht so einfach selbst feststellen lässt, auch die Ursachen von Arthrose und Arthritis unterscheiden sich. Während bei Arthrose die Gelenke altersbedingt verschleißen, sind Immunreaktionen sowie Krankheitserreger (zum Beispiel Bakterien und Viren) die Auslöser für eine Arthritis.

Arthrose (Gelenkverschleiß) ist die häufigste Gelenkerkrankung und entsteht durch Abnutzung und Zerstörung der Knorpelschicht eines Gelenks und damit einhergehende Knochenveränderungen. Die Ursachen von Arthrose können vielfältig sein, z. B. Übergewicht, Gelenkfehlstellungen, Überlastung oder Verletzungen, altersbedingter Verschleiß und Bewegungsmangel.

Arthrose entwickelt sich langsam. Typisch für das Anfangsstadium sind plötzliche, stechende Gelenkschmerzen, die vor allem nach Ruhephasen auftreten (Anlaufschmerzen) und mit der Zeit wieder nachlassen. Oft fühlen sich die Gelenke morgens nach dem Aufstehen steif an. Der Verlust des Gelenkknorpels führt zu einer verringerten Gleitfähigkeit der Gelenkflächen und dauerhaft zu einer zerstörten Gelenkfläche. Der Gelenkverschleiß verursacht Schmerzen, im weiteren Verlauf können sich die Gelenke versteifen und verformen. Das Gelenk ist die bewegliche Verbindung zwischen zwei Knochen. Damit die beiden Gelenkflächen nicht bei jeder Bewegung aneinander reiben, sind sie von einer schützenden glatten Knorpelschicht überzogen. Die Knorpelmatrix besteht aus verschiedenen Substanzen, wie z.B. Glucosamin- und Chondroitinsulfat, Hyaluronsäure und Kollagen. Die Matrix kann Wasser speichern und wirkt so wie ein Stoßdämpfer. Da der Knorpel aber nicht vom Körper erneuert werden kann, ist es wichtig, die Gelenke rechtzeitig in Kombination mit Bewegung auch ernährungsphysiologisch zu unterstützen. Bei arthrotischen Gelenkerkrankungen werden vermehrt Mikronährstoffe und besonders knorpel- und knochenaktive Nährstoffe benötigt. Lassen Sie sich dazu in der Apotheke vor Ort beraten.

Ein bekanntes Sprichwort sagt: „Wer rastet, der rostet.“ Regelmäßige Bewegung ist wichtig, um den Körper und vor allem die Gelenke lange fit zu halten. Grund dafür ist, dass die Knorpelschicht nur durch Bewegung mit ausreichend Synovialflüssigkeit („Gelenkschmiere“) versorgt wird und somit elastisch und intakt bleiben kann. Das gilt im Übrigen auch bei bereits bestehenden Beschwerden – insbesondere hier sollte auf Bewegung keinesfalls verzichtet werden, im Gegenteil: Sie kann sogar lindernd wirken.

Bleiben Sie gesund und entspannt!

Ihr Christof Mühlschlegel mit Team. 

Aus callmyApo wird gesund.de

Ab sofort erreichen Sie uns jederzeit und von überall über die neue Gesundheitsplattform gesund.de – im Web und in der gesund.de App. Mit gesund.de müssen Sie nicht auf die gewohnten Services von »callmyApo« verzichten, im Gegenteil.

Wir können Ihnen zusätzliche Mehrwerte bieten, bspw. finden Sie in der gesund.de App auch Haus- und Fachärzte in Ihrer Nähe und können nach Ihren gewünschten Services wie Botendienst, Öffnungszeiten und PAYBACK filtern.

Mehr Information dazu erhalten Sie im Imagefilm.

Wir sagen Dankeschön!

Sie wurden gefragt – und haben geantwortet.

Beim 6. Esslinger Kundenspiegel haben wir dank Ihnen den ersten Platz belegt. Dafür möchten wir Ihnen herzlich Danken und sehen es als Ansporn, auch weiterhin mit gutem Service, Kompetenz und Freundlichkeit für Sie da zu sein.

Für Ihre Gesundheit:
Infektions-Schutz

FFP2 Masken (zertifiziert)
1 Stück alle Farben 1,00 €
10 Stück alle Farben 9,00 €

FFP2-Kindermasken (zertifiziert) bunte Farben
5 Stück 5,00 €

OP-Mundschutz
1 Stück 0,50 €
10 Stück 4,50 €
50 Stück 12,50 €

Handdesinfektion
100ml 4.95 € 
500ml  11.90 €

Wir bringen Ihnen Ihre Medikamente!

  • Anruf genügt: Bring- und Holservice.
    Kostenfreie Nummer: 0800 76 73 62 8
  • Einfach und schnell: Vorbestellung mit der App „callmyApo„.
    Im Appstore   Bei Google Play
  • Flexibel schnell rund um die Uhr:
    Sichere Abholfächer
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner